website design templates

Beginn des Computerzeitalters in der Teltow-Grundschule

Mobirise

der Klassiker: Einzel-PC

Ein einsamer Rechner hat es in einen Klassenraum geschafft! "WIr haben einen Computer in der Klasse!"
Oft habe ich das gesehen und durfte gelegentlich erst einmal ein Staubtuch schwingen, um die Staubschicht von dem Gerät zu entfernen.
"Und was macht ihr mit dem Computer?"
Als Antwort zuckten die Schultern meines Gesprächpartners.

Mobirise

Zwischenlösungen

Einige Hardwarefirmen überlegten sich Lösungen, wie mehrere Arbeitsplätze kostengünstig bereitgestellt werden. So eine "Insellösung" hatte ich auch in der Teltow-Schule: ein Rechner, vier Monitore und vier Tastaturen. Na ja, so richtig zufrieden war ich damit nicht, aber ich versuchte das Beste daraus zu machen.

Mobirise

Bunte Hardware-Mischung

Rechner und Monitor waren teuert, wir nahmen, was wir bekommen konnten und kauften zusätzliche Geräte. Alle Monitore waren Röhrengeräte, somit brauchten wir auf den Tischen viel Platz. Gelegentlich bekamen wir auch ältere Rechner geschenkt, die aber nicht immer einsatzfähig waren. In das ganze Wirrwarr musste ich erst einmal eine Linie reinbringen, um in einer neuen "Computer-AG" sinnvoll arbeiten zu können.

Mobirise

Das Internet ist da!

Der Raum der Computer-AG lag in der dritten Etage. Der Anschluss für das Internet befand sich im Erdgeschoss, zum Glück drei Etagen genau unter dem PC-Raum. Aber wie kommt das Internet in die 3. Etage? W-LAN war noch nicht verfügbar, also musste die Kabellösung her. In der Wand verlief ein Kabelschacht und da wurde das Internetkabel verlegt. Endlich Internet! Das war aufregend! Dem Kollegium präsentierte ich diese neue Technik und die neue Suchmaschine mit dem seltsamen Namen: Google. Das Internet und der Rechner waren noch sehr langsam, aber es funktionierte - an einem Rechner!

Mobirise

... und wieder weg!

Mein Klassenraum war 2001 der einzige Raum mit Internetanschluss, eine andere technische Lösung gab es nocht nicht. In einer Gesamtkonferenz, die ich als kommisarischer Konrektor leitete, kam die Frage auf: Wieso hat Herr P. Internet in seiner Klasse und wir nicht? Erklärungen zu technischen Details konnte die Gemüter nicht beruhigen Resultat: Ich löste das Kabel vom einzigen Rechner mit Internetzugang und ließ es in den Kabelschacht fallen - drei Etagen Altbau tief. 

Mobirise

Software

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ab accusantium dolores doloribus eligendi eum illo placeat quis repellendus sequi tempore!

Our Shop

Mobirise

Hardware

Neben der bunten Rechnersammlung gab es einen Tintenstrahldrucker, einen Scanner, die erste Digitalkamera und einen Beamer.

Mobirise

Watch Special

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ab accusantium dolores doloribus eligendi eum illo placeat quis repellendus sequi tempore!

Mobirise

Watch Srong

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Ab accusantium dolores doloribus eligendi eum illo placeat quis repellendus sequi tempore!